Inkasso Deutschland

Schweizer Inkassounternehmen mit profunder Erfahrung in Deutschland

Unser Inkassounternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz, die überwiegende Zahl unserer Mandate stammt jedoch aus Deutschland, sei es dass die Auftraggeber oder die Schuldner dort domiziliert sind. Wir kennen die deutschen Verhältnisse aus über 10-jähriger Erfahrung. Ein Teil unserer Mitarbeiter sind Deutsche und sind in Deutschland stationiert.

Unterschiede Inkasso Deutschland und Schweiz

Inkasso ist in Deutschland eine Rechtsdienstleistung , welche reglementiert ist (RDG-Zulassung). Die stellt für die Inkassounternehmen Rahmenbedingungen und Limiten auf, u.a. auch geographischer Art auf. Als Schweizer Unternehmen sind wir insofern berechtig, in Deutschland tätig zu sein, als wir uns nur um eigene, von uns übernommene (an uns abgetretene)  Forderungen kümmern. Ihre wirtschaftlichen Ansprüche als Kunde bleiben vollkommen gewahrt und wir haben als Inkassounternehmen einen grösseren Handlungsspielraum.

Nach der Dienstleistungsrichtlinie der EU bleibt die Dienstleistungsfreiheit für das außergerichtliche Inkasso bestehen, da der Wortlaut der EU-Dienstleistungsrichtlinie explizit von gerichtlichem Forderungseinzug spricht, also ausdrücklich nicht das außergerichtliche Inkasso oder das Inkasso insgesamt ausnimmt. Demzufolge können nach der EU-Dienstleistungsrichtlinie Inkassodienstleistungen, sofern und soweit sie nicht das gerichtliche Inkasso betreffen, ohne gesonderte RDG-Zulassung erlaubt werden.

ANMELDEN - und Sie erhalten automatisch neue Beiträge!

2015- 2018 Rolf Schmidt Inkasso-Team